...zur klassischen Webseite

BR-Klassik

(reinhören)
 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So 
00.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie A-Dur, KV 201 (Münchner Rundfunkorchester: Bobby McFerrin); Antonín Dvorák: Aus "In der Natur", op. 6 (Chor des Bayerischen Rundfunks: Hans-Peter Rauscher); Dmitrij Schostakowitsch: Violoncellokonzert Nr. 2 G-Dur (Alisa Weilerstein, Violoncello; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Pablo Heras-Casado); Ástor Piazzolla: "Las cuatro estaciones porteñas" (Spiller-Trio); Friedrich Smetana: "Mein Vaterland", Vysehrad (Bamberger Symphoniker: Jakub Hrusa)
02.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur, op. 54, Nr. 1 (Quatuor Modigliani); Alfredo Casella: Symphonie c-Moll, op. 12 (BBC Philharmonic: Gianandrea Noseda); Franz Liszt: "Tristia" (Kit Armstrong, Klavier; Andrej Bielow, Violine; Adrian Brendel, Violoncello); Leopold Mozart: Symphonie C-Dur (London Mozart Players: Matthias Bamert); Georg Philipp Telemann: Quartett D-Dur - "Pariser Quartett Nr. 1" (Florilegium)
04.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Andrea Zani: Violoncellokonzert f-Moll, op. 4, Nr. 12 (Martin Rummel, Violoncello; Die Kölner Akademie: Michael Alexander Willens); Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate F-Dur, KV 497 (Martha Argerich, Cristina Marton, Klavier); Francesco Cavalli: "Magnificat" (Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble: Thomas Hengelbrock)
05.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Michael Haydn: Symphonie Nr. 36 B-Dur (Deutsche Kammerakademie Neuss: Johannes Goritzki); Johan Helmich Roman: Sonata Nr. 4 G-Dur (Verena Fischer, Flöte; Klaus-Dieter Brandt, Violoncello; Léon Berben, Cembalo); Peter Tschaikowsky: "Schwanensee", Pas d'action aus dem 2. Akt und Danse russe aus dem 3. Akt (Baiba Skride, Violine; City of Birmingham Symphony Orchestra: Andris Nelsons); Felix Mendelssohn Bartholdy: Sechs Lieder ohne Worte, op. 85 (Amir Katz, Klavier); John Lennon/Paul McCartney: "Eleanor Rigby" (Les Boréades: Eric Milnes); Fritz Kreisler: "Liebesleid" (Pinchas Zukerman, Violine; Marc Neikrug, Klavier)
06.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Julia Schölzel 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 28.6.1831: Der Geiger Joseph Joachim wird geboren Wiederholung um 16.40 Uhr *
08.57 Uhr

Werbung


09.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

Philharmonie

70 Jahre Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Die Chefdirigenten (V) Mariss Jansons (seit 2003) George Enescu: Rumänische Rhapsodie A-Dur, op. 11, Nr. 1; Dmitrij Schostakowitsch: Konzert c-Moll, op. 35 (Hannes Läubin, Trompete; Yefim Bronfman, Klavier); Leonard Bernstein: Divertimento 10.00 Nachrichten, Wetter Ferdinand Ries: "Bardische Ouvertüre" (WDR Sinfonieorchester Köln: Howard Griffiths); Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll, op. 129 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello; Freiburger Barockorchester: Pablo Heras-Casado); Michael Haydn: Streichquintett C-Dur (L'Archibudelli); Charles Gounod: Symphonie Nr. 2 Es- Dur (Isländisches Sinfonieorchester: Yan Pascal Tortelier); Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge d-Moll, BWV 565 (The Philadelphia Orchestra: Wolfgang Sawallisch)
12.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


12.05 Uhr

Mittagsmusik

Mit Ele Martens Richard Heuberger macht nachts Musik - Giacomo Puccini lässt niemanden schlafen - Julius Fucík hat schöne Träume - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)
14.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

Panorama

Aus dem Studio Franken Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie G-Dur, KV 318 (English Chamber Orchestra: Daniel Barenboim); Francis Poulenc: Klavierkonzert (Erik Le Sage, Klavier; Orchestre Philharmonique de Liège: Stéphane Denève); Georg Friedrich Händel: "Wassermusik", Suite Nr. 2 D-Dur (English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner); Sergej Tanejew: Klavierquartett E-Dur, op. 20 (Alessandro Deljavan, Klavier; Daniela Cammarano, Violine; Paolo Castellitto, Viola; Andrea Agostinelli, Violoncello); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur (Wiener Philharmoniker: Leonard Bernstein)
16.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

Leporello

Musik & Aktuelles aus der Klassikszene Mit Sylvia Schreiber 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 28.6.1831: Der Geiger Joseph Joachim wird geboren 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * *
18.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

Pau Casals Tag, Barcelona

Kammerkonzert Alban Gerhardt, Violoncello; Cuarteto Casals Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett B-Dur, KV 458 - "Jagd-Quartett"; Franz Schubert: Streichquintett C-Dur, D 956 Aufnahme vom 19. Juni 2019
20.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


20.05 Uhr

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Mariss Jansons Jean-Yves Thibaudet, Klavier Claude Debussy: "Ibéria"; Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur; Claude Debussy: "Trois Nocturnes", Nuages und Fêtes; Béla Bartók: "Der wunderbare Mandarin", Suite Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de Dazwischen: PausenZeichen Uta Sailer im Gespräch mit Jean-Yves Thibaudet 2013 gastierte der französische Pianist Jean-Yves Thibaudet zuletzt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - damals übernahm er den anspruchsvollen Klavierpart in der von Mariss Jansons dirigierten "Turangalîla-Symphonie" Olivier Messiaens. Nun kommen die beiden Musiker wieder zusammen im brillanten G-Dur-Klavierkonzert von Maurice Ravel - mit seinem Jazz-inspirierten Esprit und seiner Mozart-nahen Eleganz ein Bravourstück für jeden Pianisten, zumal für einen französischen. Passend zur baskischen Folklore Ravels stellt Jansons dem Klavierkonzert das populäre spanische Triptychon "Ibéria" aus den "Images" von Claude Debussy voran. Buntes Volkstreiben, zündende Tanzrhythmen und verhangene Naturstimmungen bieten auch die ersten beiden der "Trois Nocturnes" Debussys, "Nuages" und "Fêtes". Höhe- und Schlusspunkt von Jansons' Programm, das für den musikalischen Aufbruch zu Beginn des 20. Jahrhunderts steht, ist die Suite aus Béla Bartóks atemberaubender Ballettpantomine "Der wunderbare Mandarin". Nicht nur wegen der grellen Musik, sondern auch wegen des brutalen Sujets, das um Prostitution, Raub und Mord im Großstadtmilieu kreist, provozierte Bartóks erotische Raserei bei ihrer Kölner Uraufführung 1926 einen handfesten Skandal.
22.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

Orgelmusik

Gunther Rost Marcel Dupré: Deux Esquisses, op. 41; Jehan Alain: Trois Danses; Petr Eben: "Fenster" (Tine Thing Helseth, Trompete); Johann Sebastian Bach: Partita B-Dur, Menuet I und II, BWV 825
23.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

Jazztime

Das Jazzkonzert Starke Stücke, dunkler Sound Trompeter Maik Krahl mit seinem Quartett bei der 50. Internationalen Jazzwoche Burghausen Aufnahme vom 29. März 2019 im Stadtsaal Burghausen Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer