...zur klassischen Webseite

BR-Klassik

(reinhören)
 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So 
00.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Joseph Rheinberger: "Der Stern von Bethlehem", op. 164 (Mojca Erdmann, Sopran; Alfred Reiter, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra); Johan Halvorsen: Passacaglia über ein Thema von Händel (Ramón Ortega Quero, Oboe; Eberhard Marschall, Fagott; Hanno Simons, Violoncello; Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters, Violine und Leitung: Radoslaw Szulc); Alexandre Luigini: "Ballet égyptien", Suite, op. 12 (Münchner Rundfunkorchester: Rudolf Alberth); Valentin Rathgeber: Concerto C-Dur, op. 6, Nr. 21 (Monteverdi Ensemble Würzburg: Matthias Beckert); Giuseppe Martucci: Sonate fis-Moll, op. 52 (Julian Steckel, Violoncello; Daniel Röhm, Klavier)
02.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Scheherazade", op. 35 (Xiangzi Cao, Violine; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Kazuki Yamada); Johann Friedrich Fasch: Ouvertüre g-Moll (Il Fondamento: Paul Dombrecht); Niels Wilhelm Gade: Aus "Der Kinder Christabend" (Kammerorchester Uppsala: Cecilia Rydinger Alin); Franz Ignaz Beck: Symphonie F-Dur, op. 4, Nr. 3 (La Stagione Frankfurt: Michael Schneider); Ralph Vaughan Williams: Konzert f-Moll (James Gourlay, Tuba; Royal Ballet Sinfonia: Gavin Sutherland)
04.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Frédéric Chopin: Nocturne b-Moll, op. 9, Nr. 1 (Sophie Pacini, Klavier); Pietro Locatelli: Violinkonzert G-Dur, op. 3, Nr. 9 (Giuliano Carmignola, Violine; Venice Baroque Orchestra: Andrea Marcon); Charles Gounod: Symphonie Nr. 2 Es-Dur (Beethoven Academie: Hervé Niquet)
05.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

William Boyce: Sinfonie B-Dur, op. 2, Nr. 1 (Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner); Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate G-Dur, Wq 133 (Alon Sariel, Mandoline; Concerto Foscari); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 2 D-Dur (Heidelberger Sinfoniker: Thomas Fey); Paul Peuerl: Canzon Nr. 14 (Armonico Tributo); Giuseppe Ferlendis: Oboenkonzert Nr. 1 F-Dur (Heinz Holliger, Oboe; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Kenneth Sillito); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur, op. 3, Nr. 2 (Combattimento Consort Amsterdam: Jan Willem de Vriend)
06.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Michael Atzinger 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 21.12.1891: Der Komponist Vsevolod Zaderatsky wird geboren Wiederholung um 16.40 Uhr *
08.57 Uhr

Werbung


09.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Cesare Pugni: "Pas de quatre" (Erich Gruenberg, Violine; London Symphony Orchestra: Richard Bonynge); Henry Purcell: Sonate D-Dur (Reinhold Friedrich, Trompete; Berliner Barock-Compagney); Leopold Mozart: Trompetenkonzert D-Dur (Reinhold Friedrich, Trompete; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner); Celedonio Romero: "Concierto de Málaga" (Pepe Romero, Gitarre; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner) 10.00 Nachrichten, Wetter Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 1 (Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer); Erik Satie: Gnossiennes Nr. 1 und Nr. 3; Gymnopédie Nr. 3 (Alice Sara Ott, Klavier); Johann Nepomuk Hummel: Fagottkonzert F-Dur (Dag Jensen, Fagott; Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Werner Andreas Albert); Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 G-Dur (Christine Schäfer, Sopran; Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Bernard Haitink)
11.55 Uhr

Terminkalender

Musik in Bayern
12.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


12.05 Uhr

Mittagsmusik

Mit Ilona Hanning Carlos Gardel singt einen seiner Hits - das Cuarteto SolTango wird seinem Namen gerecht und spielt Tango - Fritz Wunderlich schwärmt von stillen süßen Frau'n - und anderes 13.00 Nachrichten, WetterDie Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei) 13.00 Nachrichten, Wetter 13.10 Weihnachtsserie "Rudi bringt's" (15/15) Musikalische Sack- und Packgeschichten im Advent Mit Gaby Dohm und Howard Arman Wiederholung um 17.40 Uhr
14.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

Panorama

Gioacchino Rossini: "Die Liebesprobe", Ouvertüre (Royal Philharmonic Orchestra: Evelino Pidò); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur (Till Fellner, Klavier; Bamberger Symphoniker: Herbert Blomstedt); Streichquartett B-Dur, op. 18, Nr. 6 (Elias String Quartet); Johan Svendsen: Symphonie Nr. 2 B-Dur (Philharmonisches Orchester Bergen: Neeme Järvi); Robert Schumann: Arabeske C-Dur, op. 18 (Carmen Piazzini, Klavier)
16.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

Leporello

Musik & Aktuelles aus der Klassikszene Mit Kathrin Hasselbeck 16.15 Klassik aktuell * 16.30 Geschenk-Tipp 16.40 Was heute geschah * 21.12.1891: Der Komponist Vsevolod Zaderatsky wird geboren 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 Weihnachtsserie "Rudi bringt's" (15/15) Musikalische Sack- und Packgeschichten im Advent Mit Gaby Dohm und Howard Arman Alle Episoden noch einmal nachhörbar um 19.05 Uhr *
18.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

Klassik-Stars

András Schiff, Klavier Johann Sebastian Bach: Französische Suite h-Moll, BWV 814; Claude Debussy: "Apparition" (Juliane Banse, Sopran); Ernst von Dohnanyi: Variationen über ein Kinderlied, op. 25 (Chicago Symphony Orchestra: Georg Solti); Ludwig van Beethoven: Sonate G-Dur, op. 79
19.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

Das Musik-Feature

Rudi bringt's Musikalische Sack- und Packgeschichten im Advent Mit Gaby Dohm und Howard Arman Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr Schon zum dritten Mal schnürt Howard Arman passend zur Weihnachtszeit ein buntes musikalisches Programm in einem großen Sack zusammen. "Christmas Surprises" nennt er seine Arrangements bekannter Weihnachtsmelodien. Auf lässig listige Weise schmuggelt er Stilzitate aus allen Epochen der Musikgeschichte mit hinein. Very british. Da ist manches Kabinettstückchen dabei, meist aber versteckt wie in einem Überraschungspaket: Man öffnet es und findet ein weiteres darin. Rudi, der Spezialist für alles, was mit Paketen und ihrer Beförderung zu tun hat, hilft die Dinge richtig zu sortieren, auch wenn er mit dem Inhalt manchmal selbst ein wenig überfordert ist. Dann hilft nur noch ein Anruf beim Meister selbst ... Rund um Rudi und seine Pakete geht es in fünfzehn Episoden, verfasst von Johannes Jansen, im BR-KLASSIK-Adventsprogramm. Und am 21. und 22. Dezember gibt es den ganzen Sack.
20.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


20.05 Uhr

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Leitung: David Robertson Solist: Emanuel Ax, Klavier Maurice Ravel: "Le tombeau de Couperin"; Joseph Haydn: Klavierkonzert D-Dur, Hob. XVIII/11; Igor Strawinsky: Capriccio; Maurice Ravel: "Ma mère l'oye" Dazwischen: PausenZeichen * Robert Jungwirth im Gespräch mit Emanuel Ax und David Robertson * Der bald 70-jährige amerikanische Pianist Emanuel Ax hat sich durch seine werkdienlichen Interpretationen und sein bescheidenes Auftreten in die Herzen der Klassikfreunde gespielt. Zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks kehrt Ax mit gleich zwei Klavierkonzerten zurück - in einer pfiffigen Kombination, die bewusst Epochengrenzen sprengt: Klassik trifft auf Neoklassik. Auf Joseph Haydns D-Dur-Konzert mit dem berühmten Rondo "all' Ungarese" lässt Ax das brillante Capriccio von Igor Strawinsky folgen, das mit seinen kapriziösen Launen und angejazzten Rhythmen zum Mitwippen einlädt. Diese beiden Stücke, die vor Spielwitz nur so sprühen, rahmt der amerikanische Dirigent David Robertson mit zarten Orchesterskizzen von Maurice Ravel ein. Den Schlusspunkt bildet die zauberhafte Märchensuite "Ma mère l'oye", in der Ravel seine Idee, "die Poesie der Kindheit wachzurufen", einfühlsam umgesetzt hat. Sein exquisites Programm leitet Robertson, beim Symphonieorchester kein Unbekannter, mit der lakonischen Suite "Le tombeau de Couperin" ein. Dieses tönende "Grabmal" ist ein raffiniertes Spiel mit Formen und Stilkopien französischer Barockmusik - am Ende des Ersten Weltkriegs kann sie Ravels leise Trauer aber nicht verleugnen.
22.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

Orgelmusik

Johann Sebastian Bach: "Nun komm, der Heiden Heiland", BWV 659-661 (Peter Kofler); Alexandre Guilmant: "Cantilène pastorale", op. 15, Nr. 3; André Fleury: Variariations sur un Noël bourguignon; Alexandre Guilmant: Pastorale, op. 15; Introduction et Variations sur un ancien Noël polonais, op. 60, Nr. 2; Noël Brabacon, op. 60, Nr. 3 (Michael Hartmann); Johann Sebastian Bach: Canonische Veränderungen über "Vom Himmel hoch", BWV 769 (Peter Kofler)
23.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

Jazztime

Jazz auf Reisen Grenzenloses zwischen Tafelklavier, Bassklarinette und Barockvioline Highlights vom Weltmusikfestival "grenzenlos" in Murnau Mit dem Duo Maya Homburger und Barry Guy, dem Trio Ambrosini/Matinier/Rusche und dem Quartett des Tenors John Potter Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer