...zur klassischen Webseite

SWR2

(reinhören)
 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So 
00.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

ARD-Nachtkonzert

Alexander von Zemlinsky: "Die Seejungfrau" SWR Symphonieorchester Leitung: Cornelius Meister Johannes Brahms: "Der Gang zum Liebchen" op. 31 Nr. 3 Anne Le Bozec (Klavier) Vocalensemble Rastatt Leitung: Holger Speck Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 1 c-Moll WAB 101 SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Michael Gielen Luigi Cherubini: "Sciant gentes" Maria Keohane (Sopran) Margot Oitzinger (Alt) Thomas Hobbs (Tenor) Sebastian Noack (Bariton) Kammerchor Stuttgart Hofkapelle Stuttgart Leitung: Frieder Bernius Frederick Delius: "On hearing the first cuckoo in spring" Rundfunkorchester des Südwestfunks Leitung: Emmerich Smola
02.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 29 E-Dur Austro-Hungarian Haydn Orchestra Leitung: Adam Fischer Sergej Tanejew: Klavierquintett g-Moll op. 30 Olga Gollej (Klavier) Leipziger Streichquartett Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 1 G-Dur Münchner Rundfunkorchester Leitung: Roberto Abbado Philippe Gaubert: "Trois aquarelles" shawnigan-trio Wolfgang Amadeus Mozart: Missa brevis C-Dur KV 220 "Spatzenmesse" Ann Monoyios (Sopran) Elisabeth Graf (Alt) Oly Pfaff (Tenor) Franz-Josef Selig (Bass) Christoph Lehmann (Orgel) Kölner Kammerchor Collegium Cartusianum Leitung: Peter Neumann
04.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

ARD-Nachtkonzert

Peter Tschaikowsky: Variationen A-Dur über ein Rokoko-Thema op. 33 Gautier Capuçon (Violoncello) Orchester des Marinskij-Theaters Leitung: Valery Gergiev Christoph Graupner: Sonate G-Dur GWV 708 Ars Musica Zürich Ludwig van Beethoven: "Die Geschöpfe des Prometheus" op. 43 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Neville Marriner
05.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

ARD-Nachtkonzert

George Gershwin: "Walking the dog" aus "Shall we dance" Katia und Marielle Labèque (Klavier) Francesco Durante: Cembalokonzert B-Dur Gerald Hambitzer (Cembalo) Concerto Köln Robert Fobbes: Fantasie über Mozart's "Die Zauberflöte" Emmanuel Pahud (Flöte) Philharmonisches Orchester Rotterdam Leitung: Yannick Nézet-Séguin Henry Purcell: "The Married Beau", Schauspielmusik Friedemann Eichhorn (Violine) Wolf-Dieter Arens (Klavier) Peter Warlock: "Capriol Suite" Guildhall String Ensemble Leitung: Robert Salter
06.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


06.03 Uhr

SWR2 Musik am Morgen

Robert Fuchs: 2 Fantasiestücke aus op. 78 Nancy Green (Violoncello) Caroline Palmer (Klavier) Georg Friedrich Händel: Orgelkonzert g-Moll La Divina Armonia Orgel und Leitung: Lorenzo Ghielmi Eugène Bozza: Andante und Scherzo für Saxofonquartett Rollin' Phones Robert Schumann: Scherzo aus der Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Felix Mendelssohn Bartholdy: "Spinnerlied" aus "Lieder ohne Worte" für Klavier op. 67 Nr. 4 Sophie Pacini (Klavier) Nach dem Zeitwort: Joseph Rheinberger: 4. Satz aus dem Sextett F-Dur op. 191b Ensemble Rheinberger 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 23.03.1891: Paul Gauguin verabschiedet sich in die Südsee Von Paul Assall
06.58 Uhr

SWR2 Programmtipps


07.00 Uhr

SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen
07.15 Uhr

SWR2 Musik am Morgen

Johann Christian Bach: Sinfonie F-Dur op. 8 Nr. 4 The Hanover Band Leitung: Anthony Halstead Ludwig van Beethoven: Rondo Es-Dur WoO 25 Niederländisches Bläserensemble Carl Maria von Weber: "Rübezahl oder Der Beherrscher der Geister", Ouvertüre Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Othmar Mága Heinrich Leopold von Herzogenberg: 3. Satz aus der Violinsonate d-Moll op. 78 Schumann-Duo Gabriel Fauré: Fantasie C-Dur op. 79, Bearbeitung Magali Mosnier (Flöte) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Marco Armiliato Claude Debussy: "L'isle joyeuse" für Klavier Zoltán Kocsis (Klavier)
07.57 Uhr

Wort zum Tag


08.00 Uhr

SWR2 Aktuell


08.07 Uhr

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft
08.30 Uhr

SWR2 Wissen

Sexuelle Gewalt - Was können Schulen tun? Von Silvia Plahl In jeder Schulklasse sitzt statistisch gesehen ein Kind, das sexuelle Gewalt erfahren hat. Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Missbrauchs und die Kultusminister fordern Deutschlands Schulen und Internate deshalb seit Jahren auf, spezielle Schutzkonzepte einzurichten. Doch erschreckend wenige werden aktiv. Dabei ist es möglich, Jungen und Mädchen effektiver zu helfen. Auch das Deutsche Jugendinstitut appelliert dringlich: "Schluss mit Schweigen!" und erklärt, wie eine "Kultur des Hinhörens", ein vertrauensvolles Verhältnis und klare Beschwerdewege dabei helfen, sexuelle Gewalt gegen Kinder anzusprechen, aufzuarbeiten und zu verhindern.
08.58 Uhr

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

SWR2 Musikstunde

Frühlingserwachen Mit Clair Lüdenbach Mit dem Frühlingserwachen verbindet man frisches Grün und gepflügte Erde, Vogelgezwitscher und sowohl wärmere als auch längere Tage. In den Schubertliedern war der Frühling eine Metapher für politischen Aufbruch und Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Bei den Naturvölkern ist diese Zeit, in der alles sprießt und wächst, mit dem heiteren Gottvertrauen auf eine gute Ernte verbunden. In der Sendung "Frühlingserwachen" webt Clair Lüdenbach einen musikalischen Frühlingsteppich. Ganz unterschiedliche Klänge aus Folk, Klassik und Unterhaltung verbinden sich bruchlos zu einem nuancierten Farbmuster. (Produktion 2007)
10.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Martin Falk Zum kostenlosen Download unter SWR2.de
10.30 Uhr

SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Gast im Studio: Viktor Schoner, Intendant der Staatsoper Stuttgart Am Mikrofon: Bernd Künzig
12.00 Uhr

Aktuell mit Nachrichten


12.15 Uhr

SWR2 Geld, Markt, Meinung


12.40 Uhr

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft
12.59 Uhr

SWR2 Programmtipps


13.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

SWR2 Mittagskonzert

Michael Haydn: Ouvertüre zur Oper "Andromeda e Perseo" Deutsche Kammerakademie Neuss Leitung: Johannes Goritzki Joseph Haydn: "La vera costanza", Arie des Villotto (1. Akt) "La fedeltà premiata", Arie des Melibeo (1. Akt) Thomas Quasthoff (Bariton) Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Wolfgang Amadeus Mozart: Rezitativ, Arie und Cavatine für Sopran und Orchester KV 272 Christiane Oelze (Sopran) Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Leitung: Hartmut Haenchen Albert Lortzing: "Der Wildschütz", Duett Gretchen und Baculus (1. Akt) Christiane Oelze (Sopran) Thomas Quasthoff (Bariton) Orchester der Deutschen Oper Berlin Leitung: Christian Thielemann Albert Lortzing: "Zar und Zimmermann", Holzschuhtanz (3. Akt) Dresdner Philharmonie Leitung: Kurt Masur Giuseppe Verdi: "La Traviata", Arie des Germont (2. Akt) Dietrich Fischer-Dieskau (Bariton) Radio-Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Ferenc Fricsay Franz Schubert: "Alfonso und Estrella", Duett Froila - Alfonso und Arie des Froila Peter Schreier (Tenor) Dietrich Fischer-Dieskau (Bariton) Staatskapelle Berlin Leitung: Otmar Suitner
13.58 Uhr

SWR2 Programmtipps


14.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Thomas Koch 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche
17.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

SWR2 Zeitgenossen

Lothar Schirmer, Verleger Im Gespräch mit Reinhard Ermen Ein Leben ohne Kunst ist für Lothar Schirmer (*1945) nicht vorstellbar. Schon als Gymnasiast ist er ein Sammler, der nicht einfach etwas zusammenträgt, sondern zielsicher nach großen Künstlern sucht. Er besucht sie allerdings schon längst bevor sie berühmt sind, Joseph Beuys etwa oder Cy Twombly. Diese Begeisterung hat auch 1974 die Gründung seines eigenen Verlages, zusammen mit Erik Mosel beflügelt. Schirmer/Mosel ist eine Institution, die der allgemeinen Wahrnehmung von Kulturphänomenen auf die Sprünge geholfen hat. Ein Sammler ist Lothar Schirmer geblieben. (Produktion 2018)
17.50 Uhr

SWR2 Jazz vor Sechs

Billy Strayhorn: Take the "A" Train Modern String Quartet Jörg Widmoser, Violine Nicolas Tramitz, Violine Andreas Höricht, Viola Jost-H. Hecker, Cello Jost-H. Hecker: Nick's licks Modern String Quartet Jörg Widmoser, Violine Nicolas Tramitz, Violine Andreas Höricht, Viola Jost-H. Hecker, Cello
18.00 Uhr

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

SWR2 Interview der Woche


18.40 Uhr

SWR2 Kultur Weltweit


19.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

SWR2 Geistliche Musik

Gioacchino Rossini: "Stabat Mater" Rosa Feola (Sopran) Gerhild Romberger (Alt) Dmitry Korchak (Tenor) Mika Kares (Bass) Chor des BR Münchner Rundfunkorchester Leitung: Howard Arman
20.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


20.05 Uhr

ARD Radio Kulturnacht

LIVE Unter Büchern Gäste: Daniela Krien, Uschi Brüning, Kenah Cusanit und Sascha Stanicic Moderation: Carsten Tesch und Katrin Schumacher (Liveübertragung aus der Alten Handelsbörse am Leipziger Naschmarkt) Die Kulturradios der ARD laden ein zur gemeinsamen Buchmesse-Nacht! Zum ersten Mal veranstaltet MDR KULTUR zusammen mit den Kulturwellen der ARD eine gemeinsame Leipziger Buchmesse-Nacht. Die dreistündige "ARD Radio Kulturnacht: Live Unter Büchern" aus der Alten Handelsbörse in Leipzig wird am Samstag, 23. März, von 20-23 Uhr bundesweit live übertragen. Ein Blick in die Frühjahrsliteratur, der nicht nur schwarz auf weiß daher kommt, sondern durchaus musikalisch: Der "Club der toten Dichter" um Rainbirds-Frontfrau Katharina Franck vertont den Jubilar Theodor Fontane und Ost-Jazz-Legende Uschi Brüning erzählt aus ihrem Leben. Die Leipziger Schriftstellerin Daniela Krien liest aus ihrem bewegend-aktuellen Gesellschaftsporträt "Die Liebe im Ernstfall", und die Schriftstellerin und Journalistin Marion Brasch stellt ihren 24-Stunden-Roman "Lieber woanders" vor. Feridun Zaimoglu wird mit seiner "Geschichte der Frau" darlegen, wie er als männlicher Autor seine weiblichen Perspektiven platziert. Sasa Stanisiæ, Jaroslav Rudis und Kenah Cusanit setzen sich historisch und literatur-archäologisch mit der Geschichte und ihrer und unserer Herkunft auseinander. Nicht zuletzt wird' s kulinarisch ziemlich bunt, wenn die Illustratorin Kat Menschik ihr erstes Kochbuch präsentiert. Es moderieren die MDR KULTUR Literaturexperten Katrin Schumacher und Carsten Tesch.
23.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

SWR2 Spätvorstellung

Deutscher Kleinkunstpreis 2019 Preisverleihung vom 10. März im Mainzer unterhaus Der Deutsche Kleinkunstpreis gilt als die wichtigste Auszeichnung in Sachen Kabarett und Kleinkunst. Seit 1972 wird er in mittlerweile fünf Sparten vergeben. Auch in diesem Jahr können sich die Geehrten hören lassen. Heute in der Spätvorstellung: der politische Kabarettist Christian Ehring (Sparte Kabarett), die Berliner Liedermacherin "Dota" (Chanson/Lied/Musik), das österreichische Duo BlöZinger (Kleinkunst), die Slamerin Lara Stoll (Förderpreis) und der Sänger und Musiker Willi Resetarits (Ehrenpreis).