...zur klassischen Webseite

SWR2

(reinhören)
 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So 
00.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

ARD-Nachtkonzert

Igor Strawinsky: Sinfonie in C SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Michael Gielen Francis Poulenc: "Quatre motets pour le temps de Noël" SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung; Marcus Creed Antonín Dvorák: Streichquartett Es-Dur op. 51 Bennewitz Quartett Kurt Atterberg: Sinfonie Nr. 7 op. 45 "Sinfonia Romantica" Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Ari Rasilainen Giacomo Puccini: "Manon Lescaut", Intermezzo SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Peter Falk
02.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

ARD-Nachtkonzert

Edward Elgar: "The Dream of Gerontius", Oratorium op. 38 Sarah Connolly (Mezzosopran) Paul Groves (Tenor) John Relyea (Bass) Sächsischer Staatsopernchor Dresden Staatskapelle Dresden Leitung: Colin Davis Jean-Philippe Rameau: Sixième concert en sextuor Les Talens Lyriques Leitung: Christophe Rousset Max Beckschäfer: "Quanno nascete nino" Irmgard Gorzawski (Harfe) Die Singphoniker
04.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

ARD-Nachtkonzert

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485 Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Marcello Viotti Heinrich Hofmann: Serenade D-Dur op. 65 Berolina Ensemble
05.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

ARD-Nachtkonzert

Johann Christian Bach: Sinfonie C-Dur The Hanover Band Leitung: Anthony Halstead Christoph Graupner: Konzert F-Dur GWV 323 Markus Bernhard (Violone) Ars Musica Zürich Blockflöte und Leitung: Sabrina Frey François-Joseph Gossec: Sinfonie concertante D-Dur du ballet "Mirza" Martin Sandhoff (Flöte) Concerto Köln Violine und Leitung: Andrea Keller Camille Saint-Saëns: "Africa" op. 89 Laura Mikkola (Klavier) Tapiola Sinfonietta Leitung: Jean-Jacques Kantorow Antonio Vivaldi: Mandolinenkonzert C-Dur RV 425 Avi Avital (Mandoline) Venice Baroque Orchestra Ary Malando: "Olé Guapa" Bläserensemble der Berliner Philharmoniker Leitung: Simon Rattle
06.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


06.03 Uhr

SWR2 Musik am Morgen

Georg Friedrich Händel: Ouvertüre für Trompete, Orchester und Basso continuo D-Dur HWV 341 Alison Balsom (Trompete) The English Concert Leitung: Trevor Pinnock Frédéric Chopin, Auguste Franchomme: Grand duo concertant über Themen aus Meyerbeers Oper "Robert le Diable" Sol Gabetta (Violoncello) Bertrand Chamayou (Klavier) Franz Lehár: "Peter und Paul im Schlaraffenland", Ballettmusik Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Michail Jurowski Richard Eilenberg: "Norwegische Rentierpost", Charakterstück, Bearbeitung Le Quatuor Romantique Nach dem Zeitwort: Antonio Vivaldi: Flötenkonzert G-Dur RV 312 Stefan Temmingh (Blockflöte) Capricornus Consort Basel 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 22.12.1965: Der Film "Sieben Schönheiten" kommt in die Kinos Von Katja Nicodemus
06.58 Uhr

SWR2 Programmtipps


07.00 Uhr

SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen
07.15 Uhr

SWR2 Musik am Morgen

Jean Daetwyler: "Hirtentanz" aus dem Alphornkonzert Nr. 1 Jozsef Molnár (Alphorn) Slowakische Philharmonie Leitung: Urs Peter Schneider Johann Sebastian Bach: "Der Tag, der ist so freudenreich" BWV 605, Choralbearbeitung Jan Vogler (Violoncello) Martin Stadtfeld (Klavier) Valeri Kikta: Rondo "A masked ball" aus dem Oboenkonzert Nr. 3 Maria Sournatcheva (Oboe) Göttinger Symphonie Orchester Leitung: Christoph-Mathias Mueller Felix Bernard: "Winter wonderland" A Fine Frenzy (Gesang) Ensemble Richard Strauss: 3 Sätze aus der "Tanzsuite nach Klavierstücken von François Couperin" SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Paul Goodwin Léo Delibes: Suite aus dem Ballett "Coppelia", Bearbeitung Salonorchester Cölln 7:26 - 7:30 Tod unter Lametta (22/24) Von Kai Magnus Sting Mit Annette Frier, Jochen Malmsheimer, Bastian Pastewka und Kai Magnus Sting Regie: Leonhard Koppelmann (Produktion: SWR/der Hörverlag 2018) Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel
07.57 Uhr

Wort zum Tag


08.00 Uhr

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft
08.30 Uhr

SWR2 Wissen

Knecht Ruprecht und Co. Nachruf auf die schwarzen Pädagogen des Weihnachtsfests Von Hans-Volkmar Findeisen Noch zu Zeiten der heutigen Großelterngeneration waren sie ein unschlagbares Team. Sankt Nikolaus belohnte die guten Kinder, Knecht Ruprecht und seine Helfershelfer verdroschen nach Kräften die bösen. Aber im Zeitalter der Kinderrechte sind böse Kinder und der Prügel schwingende Vollzugsbeamte heiliger Gewalt nahezu lautlos in der Versenkung verschwunden. Oder zur Witzfigur geworden wie in der TV-Comicserie "Die Simpsons". In deren deutscher Ausgabe heißt der Hund "Knecht Ruprecht". (Produktion 2016)
08.58 Uhr

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

SWR2 Musikstunde

200 Jahre "Stille Nacht" Vom Krippengesang zum Weihnachtshit Mit Bettina Winkler Als Joseph Moor und Franz Xaver Gruber 1818 in Oberndorf bei Salzburg zum ersten Mal ihr "Stille Nacht" anstimmten, konnten die beiden wohl kaum ahnen, dass dieses Lied einmal im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde sein würde. Bettina Winkler erzählt in der SWR2 Musikstunde von den Ursprüngen dieses Weihnachtsliedes und seinem Weg durch die ganze Welt.
10.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Martin Falk Zum kostenlosen Download unter SWR2.de
10.30 Uhr

SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Musik. Gespräche. Gäste. Am Mikrofon: Anette Sidhu-Ingenhoff Gast im Studio ist Gerd-Uwe Klein, seit 2000 Mitglied des Freiburger Barockorchesters und Gründer des Landesjugendbarockorchesters Baden-Württemberg. Schon als 18-Jähriger war er Konzertmeister bei René Clemencic in Wien - damals eine führende Adresse der historischen Aufführungspraxis. Ein wichtiger Teil seiner Tätigkeit ist die pädagogische Arbeit. Das Landesjugendbarockorchester Baden-Württemberg ist ein junges Orchester aus barockbegeisterten Instrumentalisten zwischen 15 und 26 Jahren, die sich regelmäßig zu Arbeitsphasen und Konzerten treffen.
12.00 Uhr

Aktuell mit Nachrichten


12.15 Uhr

SWR2 Geld, Markt, Meinung


12.40 Uhr

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft
12.59 Uhr

SWR2 Programmtipps


13.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

SWR2 Mittagskonzert

Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper "Oberon" The Philharmonia Leitung: Neeme Järvi Albert Lortzing: "Undine", Lied des Veit René Kollo (Tenor) SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Peter Falk Engelbert Humperdinck: "Hänsel und Gretel", Abendgebet und Traumpantomime Anne-Sofie von Otter, Marjana Lipovsek (Mezzosopran) Barbara Bonney, Barbara Hendricks, Eva Lind (Sopran) Tölzer Knabenchor Symphonieorchester des BR Leitung: Jeffrey Tate Wilhelm Kienzl: "Der Evangelimann", Lied des Feudhofer (2. Akt) Siegfried Jerusalem (Tenor) Ortrun Wenkel (Alt) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Lothar Zagrosek Camille Saint-Saëns: "Samson et Dalila", Arie der Dalila (2. Akt), Bearbeitung Camille Thomas (Violoncello) Orchestre National de Lille Leitung: Alexandre Bloch Fromental Halevy: "Die Königin von Zypern", Finale (1. Akt) Véronique Gens (Sopran) Cyrille Dubois, Eric Huchet (Tenor) Étienne Dupuis (Bariton) Christophoros Stamboglis (Bass) Flemish Radio Choir Orchestre de Chambre de Paris Leitung: Hervé Niquet
13.58 Uhr

SWR2 Programmtipps


14.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Jörg Armbrüster 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche
16.55 Uhr

Lesung zum Advent


17.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

SWR2 Zeitgenossen

Anna Viebrock, Bühnenbildnerin Im Gespräch mit Reinhard Ermen Die Bühnenbilder der Anna Viebrock (*1951) fallen aus dem Rahmen, zu sehen sind oft genug Schauplätze, die schon was erlebt haben, zum Beispiel Architekturen und Übergangsszenen der deutschen Wendezeit. Längst haben sich die Theaterenthusiasten an ihre gleichsam abgegriffenen Örtlichkeiten gewöhnt, respektvoll sprechen die Enthusiasten inzwischen von "Viebrock-Räumen", andere schwärmen von ihrer schönen Tristesse. Die Künstlerin selbst hat dafür schon mal das Stichwort "Gespensterhäuser" bemüht. Zusammen mit Regisseuren wie Christoph Marthaler oder Jossi Wieler hat sie ein Theater der Unverwechselbarkeit kreiert, das den Stücken, die hier verhandelt werden, neue und produktive Reibungsflächen bietet. Mittlerweile inszeniert sie gelegentlich auch selber, an der Akademie der Bildenden Künste in Wien hat sie eine Professur für Bühnengestaltung. Bedachtsam gibt sie darüber Auskunft und gestattet darüber hinaus weitere Einblicke in ihre Arbeitsweise.
17.50 Uhr

SWR2 Jazz vor Sechs

George & Ira Gershwin : But Not For Me / CD: Tempo Di Chet Paolo Fresu, Trompete Dino Rubino, Klavier Marco Baradoscia, Kontrabass Dino Rubino : The Silence of Your Heart / CD: Tempo Di Chet Paolo Fresu, Trompete Dino Rubino, Klavier Marco Baradoscia, Kontrabass
18.00 Uhr

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

SWR2 Interview der Woche


18.40 Uhr

SWR2 Kultur Weltweit


19.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

SWR2 Geistliche Musik

Orlando di Lasso: "Prophetiae Sibyllarum", Prolog und Nr. 1 - 4 The Brabant Ensemble Leitung: Stephen Rice Anonymus: "El cant de la Sibil-la" Ensemble San Felice Leitung: Federicco Bardazzi Orlando di Lasso: "Prophetiae Sibyllarum", Nr. 5 - 8 Vocalconsort Berlin Leitung: Daniel Reuss Dmitri Tymoczko: "Prophetiae Sibyllarum" Gallicantus Leitung: Gabriel Crouch Orlando di Lasso: "Prophetiae Sibyllarum", Nr. 9 - 12 The Hilliard Ensemble
20.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

SWR2 Der große Rätselabend

Drei rätselhaft schöne Radiostunden mit Hörerbeteiligung Einschalten, mitraten, gewinnen! Moderation: Cornelia Bach Rätseltelefon im Studio: 07221 / 2000 oder per Mail: Matinee@swr.de 21:00 - 21:03 Nachrichten, Wetter 22:00 - 22:03 Nachrichten, Wetter Rätselhaft, geheimnisvoll und erhellend wird es wieder am letzten Samstag vor Heiligabend in SWR2! Wer die richtige Antwort weiß, kann es live ins Studio schaffen. Ein unterhaltsamer, interaktiver Radioabend mit spannenden Geschichten, falschen Fährten, verblüffenden Einsichten und attraktiven Preisen. Redaktion: Georg Brandl Musik: Bernd Künzig Assistenz: Pamela Ruiz Díaz
23.00 Uhr

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

SWR2 Spätvorstellung

Nacht der Poeten(2/2) Ein Abend der komischen Literatur Mit Jess Jochimsen, Paul Weigl, Holger Paetz, Anselm Neft und Sascha Bendiks (Aufnahme vom 8. November in der Kapfenburg) Der Freiburger Autor und Kabarettist Jess Jochimsen lädt auch dieses Jahr wieder Menschen ein, um mit ihnen den ehrwürdigen Schloßsaal der Kapfenburg in eine Stätte gepflegten Vorlesens zu verwandeln und begrüßt als Gastgeber den Münchner Kabarettisten und Großmeister der komischen Lyrik Holger Paetz, den Berliner Slampoeten Paul Weigl sowie den Hamburger Autor und diesjährigen Bachmann-Preis-Teilnehmer Anselm Neft. Die Musik stammt vom Freiburger Sänger und Songwriter Sascha Bendiks.