...zur klassischen Webseite

WDR3

(reinhören)
 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So 
00.00 Uhr

WDR aktuell


00.05 Uhr

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Darin: 02.00, 04.00, 05.00 WDR aktuell Franz Schmidt Klavierkonzert Es-Dur; Markus Becker; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Eiji Oue Antonín Dvorák Streichsextett A-Dur, op. 48; Brahms Sextett Michael Praetorius Es ist ein Ros entsprungen; NDR Chor, Leitung: Philipp Ahmann Carl Czerny Toccata C-Dur, op. 92; Christof Keymer, Klavier Dmitrij Schostakowitsch Violinkonzert Nr. 2 cis-Moll, op. 129; Frank Peter Zimmermann; NDR Elbphilharmonie Orchester, Leitung: Alan Gilbert Gioacchino Rossini Ouvertüre zu "La scala di seta"; SWR Symphonieorchester, Leitung: Gianluigi Gelmetti Johann Sebastian Bach Partita D-Dur, BWV 828; David Fray, Klavier Michael Haydn Concertino A-Dur; Ernst Schlader, Klarinette; Salzburger Hofmusik, Leitung: Wolfgang Brunner Sergej Rachmaninow Sinfonie Nr. 2 e-Moll, op. 27; Ryu Goto, Violine; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Andrés Orozco-Estrada Joaquín Rodrigo Concierto serenata; Gwyneth Wentlink, Harfe; Asturias Symphony Orchestra, Leitung: Maximiano Valdés Ludwig van Beethoven 12 deutsche Tänze; L´Orfeo Barockorchester, Leitung: Michi Gaigg Oskar Fetras Moonlight on the Alster; New London Orchestra, Leitung: Ronald Corp Georg Philipp Telemann Sonate D-Dur; Uwe Kleindienst, Trompete; Markus Wolf und Arben Spahiu, Violine; Roland Metzger, Viola; Peter Wöpke, Violoncello; Alexander Rilling, Kontrabass; Stephan Schmidt, Cembalo William Herschel Sinfonie Nr. 12 D-Dur; London Mozart Players, Leitung: Matthias Bamert Gaetano Donizetti Concertino G-Dur; Marie-Lise Schüpbach, Englischhorn; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mario Venzago Matthew Locke Music for His Majesty´s Sackbuts and Cornetts; Philip Jones Brass Ensemble Antonio Vivaldi Violinkonzert D-Dur; Pablo Valetti; Café Zimmermann David Overton Fantasie über "In dulci jubilo"; James Galway, Flöte; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: John Georgiadis
06.00 Uhr

WDR aktuell


06.05 Uhr

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: 06.30, 07.30, 08.30 Kurz- und Kulturnachrichten 07.00, 08.00 WDR aktuell 07.50 Kirche in WDR 3
09.00 Uhr

WDR aktuell


09.05 Uhr

WDR 3 Klassik Forum

Frédéric Chopin Mazurka fis-Moll, aus "5 Mazurken", op. 6; Béla Fleck, Banjo; Joshua Bell, Violine Wolfgang Amadeus Mozart Sonate C-Dur, KV 545 "für Anfänger", 3. Satz; Mitsuko Uchida, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart Larghetto Es-Dur, KV 452a; Mitsuko Uchida, Klavier; Neil Black, Oboe; Thea King, Klarinette; Julian Farrell, Bassetthorn; Bruno Giuranna, Viola Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Es-Dur, KV 482; Mitsuko Uchida; English Chamber Orchestra, Leitung: Jeffrey Tate Robert Schumann Gesänge der Frühe, op. 133, 5 Stücke; Mitsuko Uchida, Klavier Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville Ouvertüre zu "Titon et L´Aurore", Pastorale héroïque; Les Musiciens du Louvre, Leitung: Marc Minkowski Jean-Philippe Rameau Premier concert; Les Talens Lyriques, Leitung: Christophe Rousset Jean-Philippe Rameau Tambourin e-Moll; Konstantin Scherbakov, Klavier Ferdinand Ries Sonate F-Dur, op. 34; Hermann Baumann, Horn; Gerd Lohmeyer, Klavier Ferdinand Ries Perpetuum mobile G-Dur, op. 34,5; Faik Aliyev, Hans-Reinhard Biere und Jerzy Szopinski, Violine; Lothar Schröder, Viola; Hartwig Hönle, Violoncello; Raimund Adamsky, Kontrabass Karl Goldmark Konzert Nr. 1 a-Moll, op. 28; Joshua Bell, Violine; Los Angeles Philharmonic Orchestra, Leitung: Esa-Pekka Salonen Karl Goldmark Meeresstille und Glückliche Fahrt, op. 16; amarcord; german hornsound Johannes Brahms Scherzo c-Moll, aus "FAE-Sonate"; Lena Neudauer, Violine; Matthias Kirschnereit, Klavier
12.00 Uhr

WDR 3 Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur
13.00 Uhr

WDR aktuell


13.04 Uhr

WDR 3 Lunchkonzert


14.45 Uhr

WDR 3 Lesezeichen

Bora Cosic: Im Zustand stiller Auflösung
15.00 Uhr

WDR aktuell


15.04 Uhr

WDR 3 Tonart

Darin: 16.00, 17.00 WDR aktuell
17.45 Uhr

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 20. Dezember 1943 Der Todestag der Frauenrechtlerin und Pazifistin Anita Augspurg Von Heide Soltau Sie war Schauspielerin, Unternehmerin, promovierte Juristin, Journalistin und Aktivistin. Eine blitzgescheite, auffallende Frau, die rauchte, Fahrrad fuhr und schon vor der Jahrhundertwende Kurzhaarschnitt und Reformkleider trug. Anita Augspurg, Tochter eines Anwalts und 1854 im norddeutschen Verden/Aller geboren, zählte zu den führenden Köpfen der Deutschen Frauenbewegung im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Mit flammenden Reden und Artikeln warb sie für das Frauenstimmrecht, prangerte das Ehegesetz im geplanten BGB an, mit dem Frauen nach der Heirat die Verfügungsgewalt über ihr Vermögen verloren, und engagierte sich in der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit. Anita Augspurg blieb Zeit ihres Lebens unangepasst. Sie erkannte schon früh die Gefährlichkeit Hitlers und der Nationalsozialisten und lebte ab 1933 mit ihrer Lebensgefährtin Lida Gustava Heymann im Exil in der Schweiz. Dort starb sie 1943 - wenige Monate nach ihrer langjährigen Freundin.
18.00 Uhr

WDR 3 Der Tag um sechs


18.10 Uhr

WDR 3 Resonanzen

Aktuelles aus der Kultur
19.00 Uhr

WDR aktuell


19.04 Uhr

WDR 3 Hörspiel

Sie und Er (4) Hörspiel in 4 Teilen von George Sand Übersetzung aus dem Französischen: Lieselotte Ronte Bearbeitung: Maria Franziska Schüller Komposition:
20.00 Uhr

WDR aktuell


20.04 Uhr

WDR 3 Konzert live

Klassik trifft Moderne Thomas Adès Three Studies from Couperin Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert G-Dur, KV 216 Peteris Vasks Vox amoris, Fantasie für Violine und Streichorchester Joseph Haydn Sinfonie Es-Dur, Hob I:103 "Mit dem Paukenwirbel" Karen Gomyo, Violine; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Clemens Schuldt Übertragung aus dem Kölner Funkhaus Parallele Ausstrahlung in Dolby Digital 5.1 Surround-Sound
22.00 Uhr

WDR aktuell


22.04 Uhr

WDR 3 Jazz & World

Szene NRW - Aktuelles aus der Region WDR 3 Jazzfest 2019: Die Sängerin Chanda Rule Preview Jazz: Sebastian von Haugwitz Preview World: Babette Michel bis