...zur klassischen Webseite

WDR3

(reinhören)
 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So 
00.00 Uhr

WDR aktuell


00.05 Uhr

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Bedrich Smetana: Blanik, aus "Mein Vaterland"; Bamberger Symphoniker, Leitung: Jakub Hrusa Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll, op. 21; Alessandro De Luca; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Andreas Weiser Felix Mendelssohn Bartholdy: 6 Lieder im Freien zu singen, op. 41; Chor des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Rupert Huber Igor Strawinsky: Sinfonie C-Dur; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Colin Davis Max Reger: Sinfonische Fantasie und Fuge d-Moll, op. 57; Bernhard Buttmann, Orgel Girolamo Salieri: Introduzione, Tema con Variazioni B-Dur; Giuseppe Porgo, Klarinette; Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, Leitung: Sebastian Tewinkel Georg Christoph Wagenseil: Sonate Nr. 2 F-Dur; Piccolo Concerto Wien Hermann Goetz: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur; Volker Banfield; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Werner Andreas Albert Christoph Willibald Gluck: Arie des Sesto, aus "La Clemenza di Tito"; Cecilia Bartoli, Mezzosopran; Akademie für Alte Musik Berlin, Leitung: Bernhard Forck Franz Schubert: Streichquartett G-Dur, D 887; Mandelring Quartett Joseph Haydn: Parthia B-Dur, Hob deest; Consortium Classicum Max Bruch: Violinkonzert Nr. 2 d-Moll, op. 44; Ingolf Turban; Bamberger Symphoniker, Leitung: Lior Shambadal Johann Sebastian Bach: Partita G-Dur, BWV 829; Richard Goode, Klavier Johann Stamitz: Sinfonie G-Dur; Concerto Köln Georg Friedrich Händel: Concerto grosso G-Dur, op. 3,3; Combattimento Consort Amsterdam, Leitung: Jan Willem de Vriend Hugo Reinhold: Impromptu, op. 28,3; Elizabeth Hainen, Harfe Bernhard Crusell: Introduktion und Variationen über ein schwedisches Lied, op. 12; Martin Fröst, Klarinette; Philharmonisches Orchester Stockholm Jean Sibelius: Valse triste, op. 44,1; Scottish Chamber Orchestra, Leitung: Joseph Swensen Jan Koetsier: Brass Quintett, op. 65; Rennquintett Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell
06.00 Uhr

WDR aktuell


06.05 Uhr

WDR 3 Mosaik

Mit Michael Struck-Schloen Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Marie-Luise Langwald, Essen
09.00 Uhr

WDR aktuell


09.05 Uhr

WDR 3 Klassik Forum

Mit Elgin Heuerding Heute mit dem Musikrätsel Traditional: Walzing Matilda; amarcord Percy Grainger: Englischer Walzer; Penelope Thwaites, Klavier Solomon Eccles: Division to a Ground; Vittorio Ghielmi, Viola da gamba; Luca Pianca, Laute Gottfried Finger: Ground by Mr. Finger; Johanna Seitz, Harfe; Elisabeth Seitz, Salterio John Eccles / Gottfried Finger: The Loves of Mars and Venus, Prolog zur Masque; Raffaella Milanesi, Stefanie True, Michela Antenucci und Anna Bessi, Sopran; Richard Helm, Bariton; Iason Marmaras, Bass; Coro Costanzo Porta; La Risonanza, Leitung: Fabio Bonizzoni Igor Strawinsky: Suite italienne; Leonidas Kavakos, Violine; Péter Nagy, Klavier Musikrätsel Johannes Brahms: Ungarischer Tanz fis-Moll, aus "Ungarische Tänze"; Nemanja Radulovic, Violine; Laure Favre-Kahn, Klavier; Les Trilles du Diable Felix Mendelssohn Bartholdy: Fuge Es-Dur; Roberto Prosseda, Klavier Fanny Hensel: Quartett Es-Dur; Merel Quartet Luigi Cherubini: Sonate Nr. 2 F-Dur; Barry Tuckwell, Horn; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Neville Marriner Claude Debussy: Trois images; Cleveland Orchestra, Leitung: Pierre Boulez Jacques Brel / Gérard Jouannest: Mathilde, Marieke et Madelaine, Konzertstück für 2 Klaviere, basierend auf Liedern von Jacques Brel und Gérard Jouannest; Greg Anderson und Elizabeth Joy Roe John Williams: Main Theme aus dem Film "Schindler's List"; Nemanja Radulovic, Violine; Les Trilles du Diable
12.00 Uhr

WDR 3 Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Franziska von Busse Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur
13.00 Uhr

WDR aktuell


13.04 Uhr

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Franziska von Busse
14.45 Uhr

WDR 3 Lesezeichen

Lawrence Ferlinghetti: Little Boy
15.00 Uhr

WDR aktuell


15.04 Uhr

WDR 3 Tonart

Mit Anna Winterberg Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell
17.45 Uhr

WDR 3 ZeitZeichen

22. März 1599 - Der Geburtstag des flämischen Malers Anthonis van Dyck Von Monika Buschey Vielseitigkeit war seine Stärke: Mythologische und biblische Szenen hat er gemalt, vor allem aber Portraits. Antonis van Dyck, in Antwerpen geboren, gründete mit sechzehn Jahren eine eigene Werkstatt. 21jährig brach er zum ersten Mal nach England auf, dann nach Italien. Rubens war sein Lehrer, Tizian sein Vorbild. In Diensten des englischen Königs wurde er schließlich zum Maler adeliger Damen und Herren. Er verstand sich auf die hohe Kunst, jeden so darzustellen, wie er sich sehen wollte: Die Ähnlichkeit mit dem Original war stets unverkennbar, seine Geschicklichkeit bestand darin, die kleinen Fehler, die der Vollkommenheit im Weg standen, zu verbergen. Er selbst passte sich dem höfischen Leben an: Die Selbstportraits zeigen einen Mann in prächtigen Gewändern, stolz trägt er die goldene Kette, die seine Zugehörigkeit zum Königshaus beweist. Van Dyck starb mit 42 Jahren in London.
18.00 Uhr

WDR 3 Der Tag um sechs


18.10 Uhr

WDR 3 Resonanzen

Mit Dominik Jozic Aktuelles aus der Kultur
19.00 Uhr

WDR aktuell


19.04 Uhr

WDR 3 Hörspiel

Programm der Freiheit Von Fabian von Freier und Andreas von Westphalen Was, wenn sich Gewaltbereitschaft neutralisieren ließe? John Lord: Jonas Baeck Juliette Müller: Hanna Werth Strawinsky: Janina Sachau Professor: Wolf Aniol Psychologin: Edda Fischer Assistent: Louis Friedemann Thiele Politiker: Hannes Hellmann Carlos Ortega: Matthias Kelle Staatsanwalt: Dirk Ossig Kommissar: Jochen Langner Michael Bader: Simon Roden Vladimir Vatisloos: Waldemar Hooge Staatssekretär: Nikolaus Benda Richter: Peter Harting Polizisten: Florian Seigerschmidt, Ralf Drexler und Sascha Tschorn Kellnerin: Christina Puciata Untersuchungsrichter: Stefan Preiss Regie: die Autoren
20.00 Uhr

WDR aktuell


20.04 Uhr

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann Les Vents Français in Tokyo Ignaz Joseph Pleyel: Sinfonia concertante Nr. 5 F-Dur für Flöte, Oboe, Horn, Fagott und Orchester Franz Danzi: Sinfonia concertante B-Dur, op. 41 für Flöte, Klarinette und Orchester François Devienne: Sinfonia concertante Nr. 2 F-Dur für Flöte, Oboe, Fagott und Orchester Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur, KV 297b für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Orchester Les Vents Français; Tokyo Philharmonic Orchestra Aufnahme aus der Konzerthalle der Städtischen Oper, Tokyo
22.00 Uhr

WDR aktuell


22.04 Uhr

WDR 3 Jazz & World

Mit Babette Michel Klanglandschaften: Vardan Hovanissian & Emre Gültekin Trio Aufnahmen vom 16. März 2019 aus dem Theater an der Ruhr, Mülheim Armenien und Türkei: Hovanissian-Gültekin